Diese Webseite...

Diese Webseite...

… hat drei Aufgaben: Einmal ist sie als die interaktive Ergänzung zu meinem inzwischen abgeschlossenen Dissertationsprojekt „Hitzig und Berlin. Zur Organisation von Literatur (1800-1840)“ gedacht. Dann stellt sie mein aktuelles, an der Humboldt-Universität zu Berlin angesiedeltes Forschungsprojekt „Briefedition Julius Eduard Hitzig“ vor. Drittens gibt sie Auskunft über die Aktivitäten der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe "Berliner Intellektuelle 1800-1830".

Sonntag, 6. Januar 2013

Französisch-deutsche Kulturräume um 1800



Französisch-deutsche Kulturräume um 1800. Bildungsnetzwerke - Vermittlerpersönlichkeiten - Wissenstransfer. So lautet der Titel des zweiten Bandes der Reihe Berliner Intellektuelle um 1800, der gerade erscheinen ist. Das Buch versammelt Beiträge von deutschen und französischen Literaturwissenschaftler, Sprachwissenschaftler, Historiker und Kunsthistoriker und ist aus einem Forschungsatelier für Nachwuchswissenschaftler hervorgegangen, das im Juni 2011 im Rahmen einer Kooperation des Fachbereichs Literaturwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin und des Lehrstuhls für Europäische Aufklärung der Universität Potsdam veranstaltet wurde. 


Im Zentrum des Buches stehen Aspekte des französisch-deutschen Kulturaustauschs und Kulturtransfers im Zeitalter der Aufklärung und des frühen 19. Jahrhunderts. Einerseits wird der Blick auf den Forschungsstand in der Aufklärungsforschung in den unterschiedlichen Wissenschaftskulturen gerichtet, andererseits widmet sich der Band auch methodischen Fragen der Kultur- und Ideengeschichte zwischen Geschichts- und Literaturwissenschaft. Thematische Schwerpunkte bilden die Fragen nach unterschiedlichem und gemeinsamem Verständnis von Weltgeschichte und Globalität in Frankreich und Deutschland, nach Transferprozessen in unterschiedlichen Kulturbereichen, Lektüre- und kulturellen Aneignungsprozessen sowie nach Mittlerfiguren in deutsch-französischen Netzwerken.

Als eine dieser zentralen Mittlerfiguren wird auch Julius Eduard Hitzig begriffen, vgl. den Beitrag von Anna Busch auf S. 129-150: ‚Paris in Berlin? Aspekte deutsch-französischer Kulturbeziehungen bei Julius Eduard Hitzig‘ .


Keine Kommentare:

Kommentar posten